Aerosolfilter

 
Technische Eigenschaften gemäß Datenblatt 
Produktgruppe:

Inertisierungssysteme / Probenaufbereitung

Technologie:  
  • Entnahme einer Messgasprobe aus dem Prozess und Aufbereitung zur Sicherstellung eines stabilen, sauberen Probenflusses über den Sauerstoffsensor
  • Einsatz: Der NTRON Aerosol Filter wird benutzt zur Konditionierung des Probengasstromes
  • Wirkung: Mit dem Aerosolfilter werden Schwebeteilchen aus dem Prozessgas herausgefiltert, welche durch den Prefilter hindurch gepasst haben.
  • Filterung: Aerosolfilter mit 0,2 µ (mikron)
  • Material: PTFE / Polypropylen
  • Dichtung: EPDM
  • Druck: Zulässiger Differenzdruck zwischenn Ein- und Ausgang: 3,5 bar
  • Handhabung: Leichter Austausch des Elementes

 

Installationshinweise:
  • Alle Leitungen sollten üblicherweise Gefälle aufweisen in Richtung des Tanks oder Prozessbehälters aus dem die Probe entnommen wird.
  • Bei Staubapplikationen kann man davon abweichen
  • Keine Schleifen, Tiefpunkte in die Leitung einbauen an denen sich Flüssigkeiten sammeln könnten
  • Leitungslängen minimieren um Verzögerungszeiten der Messung klein zu halten
  • Saubere, glatte Leitungen und Übergänge verwenden
  • Der Aerosol Filter wird üblicherweise hinter dem Prefilter eingebaut
Material:
  • Gehäuse: Edelstahl 1.4301
Anschlüsse:
  • Probengas Ein- und Ausgang:
    • G 1/2 " f
  • Be- und Entlüftung:
    • G 1/4 " f
Technik:
  • Durchfluss: Bis zu 100 m³/h
  • Druck max 16 barG
  • Temperatur: - 10 °C ... + 60 °C
Montage:
  • Vertikal montiert mit Haltewinkel