GloveBox/Isolator-Std

 
Produktgruppe:

Inertisierungssysteme für Isolatoren - Handschuhkästen - GloveBox

Technologie:
  • Die Gesundheit des Bedienpersonals steht bei Isolatoren im Hinblick auf giftige Medien im Vordergrund.
  • Entzündliche Lösemittel und hoch explosive Pulver erhöhen die Gefahr von Zündungen und Explosionen in Isolatoren.
  • Kein entzündlicher Prozess ist frei von dieser Gefahr.
  • Eine allgemein geübte Praxis zur Vermeidung von Zündungen oder Explosionen ist daher die Verwendung einer Inertgasüberlagerung im Apparat.
Anwendung:
  • Feuchtemessung und Taupunktmessung für die Industrie
    • Industriegase
    • Umwelttechnik
    • Biotechnologie
    • Medizin, Pharmazie
    • Biotechnologie
Aufbau:
  • Das Inertisierungssystem besteht aus 3 Einheiten
    -  Standard Ex Analyser (Zweileiterinstrument 4...20 mA)
    -  Sensor mit hoher Lebensdauer und Verfügbarkeit
    -  Verbindungskabel steckbar
    -  Sensor Halterung - Adapter für die Vent- Leitung
Hauptmerkmal:

Standard Ex- Lösung
  • Die Inertgasüberlagerung sorgt für die stabile Reduktion des Sauerstoffgehalts und damit für das benötigte Maß an Sicherheit.
  • Optimierung der verwendeten Inert Gas Menge und Minimierung von VOC Emmissionen.
  • Der Sensor ist eigensicher aufgebaut und kann direkt in die Vent Leitung adaptiert werden
  • Der Messumformer ist für den direkten Anschluss des Sensors im Ex- Bereich vorgesehen (Speisetrenner verwenden)
  • Variante 1 OxyTx 100 für Sensoren: OC-2, OC-16, OC-21
  • Variante 2 OxyTx 101 für Sensoren: OC-17, OC-24,OC-25
Messbereich:
  • 0 ... 25 % O2
  • Auflösung: 0,1 % O2
Messunsicherheit:
  • Genauigkeit: 0,2 % O2 (v.EW)
Kundennutzen:
  • Einfache Installation und Handhabung in der Ex-Zone 1 oder 2
  • Kalibration an Umgebungsluft 20,9 %
  • Sicherheit für Personal und Produktion - weniger Ausfallzeiten
  • Geringer Austritt an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC)
    ein Beitrag zum Umweltschutz - geringere Entsorgungskosten
  • Verringerung der Inertgasmenge - geringere Produktionskosten
  • Oxidationsvermeidung für Sauerstoffempfindliche Produkte
Zulassungen:
  • ATEX II 2 G EEx ia II C T4
  • ATEX II 1 GD, Ex ia IIC T6 Ga, Ex ia IIIC T80°C Da IECEx
    BAS 09.148X
Ausgangssignal:
  • Analoger Ausgang für die Sauerstoffkonzentration  4...20 mA
Eigenschaften:
  • 4- Digit Anzeige der Sauerstoffkonzentration
  • Sensor Ansprechzeit T90: 20 s max, 8...12 s typ
Technik:
  • Messumformer für Wandmontage
  • Schutzart: IP66
  • Betriebsspannung: 7 ... 30 VDC
    I.S. zertifizierte Stromschleife, wenn im Ex- Bereich montiert
  • Prozessadapter mit
    • TriClamp
    • andere Adapter auf Anfrage
  • Eigensicherer Sauerstoffsensor:
    • 0,9 ... 1,1 * Atmosphärendruck
    • Betriebstemperatur: -20°C - +55°C
Modellcode / Optionen
 
Die auf dieser Seite genannten Eigenschaften sind abhängig vom jeweiligen Modellcode der Geräte.
Bitte verwenden Sie das Anfrageformular, um ein Angebot und die passenden Gerätedaten zu erhalten.
Es gilt immer die jeweilige technische Gerätespezifikation der betreffenden Hersteller.Geschützte Markennamen oder Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Besitzrechten der jeweiligen Eigentümer. Eine Nennung dieser Namen bedeutet nicht, dass Markenzeichen durch Rechte Dritter nicht geschützt sind.